Auf dieser Website werden Cookies u.a. für Werbezwecke, Zwecke in Verbindung mit Social Media sowie für analytische Zwecke eingesetzt. Klicken Sie bitte hier, um anzuzeigen, welche Cookies eingesetzt werden und wie Sie Änderungen an Ihren Cookie-Einstellungen vornehmen können. Wenn Sie weiter auf der Website surfen, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

ZDF ZDF

Mit dem Zweiten sieht man besser

Händler kampflustig! Wer lässt die Korken knallen? - Bares für Rares vom 12.07.2019 | ZDF

vor 6 Tagen
0
0
8

Mehr Bares für Rares: http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Willi Gussmann möchte seinen vier antiken Korkenziehern ein neues Zuhause schenken. Ein Korkenzieher stammt aus den 1920ern und war im Gastronomiebedarf in Gebrauch, ein eher schlicht gehaltener, händischer Korkenzieher sollte ca. von 1850 aus London sein. Das kleine Konvolut wird von weiteren zwei "Zick-Zack"-Korkenziehern ergänzt. Einer der beiden trägt ein französisches Patent und lässt sich auf die 1920-30er Jahre datieren. Der zweite "Zick-Zack-Zieher" ist der jüngste der Sammlung und ist ein gewerbliches Stück, vermutlich aus den 1930ern-40er Jahren. Die Stücke dürften bei Sammlern und Weinfreunden Interesse wecken.